Bitte beachten Sie :

Die Praxis bleibt am 24.06. & 25.06.2021 wegen Desinfektionsmaßnahmen geschlossen. In dringenden Fällen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an die Notdiensthotline 116 117

Ab Mai 2021 finden die Schmerzkonferenzen für den Rest des Jahres 2021 im SchmerzZentrum Unnauer Weg 3, 50767 Köln, statt


Herzlich Willkommen

im SchmerzZentrum Köln-Nord am Zentrum für Diagnostik und SchmerzMedizin Unnauer Weg 3 in Köln Lindweiler.
Als ärztliche Leiter des SchmerzZentrums möchten wir Sie einladen, sich auf den folgenden Seiten über unser Leistungsspektrum zu informieren.

Wir bieten Ihnen eine Schmerz-spezialisierte Medizin auf moderner und wissenschaftlich gesicherter Basis. Auf den folgenden Seiten informieren Sie sich bitte über das methodische Angebot und die angebotenen Möglichkeiten.

Kontakt


0221 / 355 800 710
Unnauer Weg 3
50767 Köln-Lindweiler
Routenplaner

Öffnungszeiten


Wir sind zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:

Montag 08:30 – 12:00 / 15:00 – 16:30
Dienstag 08:30 – 12:00
Mittwoch 08:30 – 12:00
Donnerstag 08:30 – 12:00
Freitag 08:30 – 12:00

Die Praxis

Die ärztlichen Leiter. Dr. Strick und Dr. Arhelger sind seit über 30 Jahren im Fach Schmerzmedizin tätig. Unsere Mitarbeiterinnen sind alle als algesiologische Fachassistentinnen ausgebildet und stehen Ihnen mit Rat und Tat im Rahmen Ihrer Behandlung zur Seite.

Offene Sprechstunden können wir bei der Komplexität der Schmerzbehandlung nicht anbieten. Wir behandeln nur auf Terminbasis. Wartezeiten sind leider unvermeidlich.

In unseren Räumen finden Schmerzpatienten ein umfassendes Diagnose- und Therapieangebot.

Als Vertragspartner der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein werden in unserer Praxis alle gesetzlich versicherten Patienten behandelt. Voraussetzung ist eine Überweisung des Hausarztes oder eines Facharztes. Zum ersten Termin im Quartal benötigen wir Ihre gültige Chip-Karte. Behandlung erfolgt nur nach Terminvereinbarung. Neue Patienten müssen sich persönlich vor dem ersten Behandlungstermin anmelden. Bei diesem Termin erhalten sie eine umfassende Information über die Therapie und die erforderlichen Unterlagen. Vor der ersten Behandlung ist ein umfangreicherer Fragebogen auf elektronischer Basis zu bearbeiten. Dieser wird Ihnen personalisiert auf Ihre Email Adresse nach Hause geschickt. Auch hierzu erhalten die Patienten(innen) beim ersten Kontakt umfassende Erklärung.
Privat versicherte Patienten benötigen keine hausärztliche oder fachärztliche Überweisung. Alle anderen Voraussetzungen vor der Behandlung sind gleich. Bei Fragen oder Problemen sind wir telefonisch erreichbar. Unsere Fachassistentinnen beantworten Ihre Fragen umfassend und kompetent.
Für Wiederholungsrezepte oder organisatorische Belange ist die Praxis zu den ausgewiesenen Uhrzeiten geöffnet.

Die Beurteilung des Schmerzbildes und seiner Ursachen und die Steuerung der Therapie erfordert eine Menge an Daten und Informationen – nicht nur vor der ersten Behandlung sondern auch zur Erfolgskontrolle in regelmäßigen Abständen. Um diese Menge an Informationen verarbeiten zu können, verwenden wir in unserer Praxis die Software painPool®, eine Abfragesoftware auf elektronischer Basis. Die Fragebögen können zu Hause an PC, Tablet oder Handy ausgefüllt werden oder rechtzeitig vor dem Untersuchungs- oder Besprechungstermin in unserer Praxis. Die ausgewerteten Befragungsergebnisse sind notwendig für die Therapielenkung.

Im Rahmen der Schmerzbehandlung finden folgende Verfahren Anwendung :

  • Pharmakotherapie
  • Migräne-Behandlung (BOTOX)
  • Therapeutische Lokalanästhesie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Stimulationstechniken (z. B. TENS)
  • Koordination und Einleitung von psycho- und physiotherapeutischen Maßnahmen
  • Manuelle Untersuchungs- und Behandlungsverfahren
  • Physikalische Therapie
  • Laser-Behandlung (IGEL-Leistung)
  • Mechanische Massage- und Wärmetherapie (IGEL-Leistung)
  • Präventions- und Gesundheitsberatung, orthomolekulare Medizin (IGEL-Leistung)
  • Untersuchung und Genehmigung von PRT-Leistungen in Zusammenarbeit mit der im Hause befindlichen Radiologie Köln-Nord
  • Zuweisung zur stationären multimodalen Schmerzbehandlung

Wir behandeln keine psychiatriepflichtigen Störungen oder drogenabhängige Patientinnen und Patienten. Hierfür sind Fachambulanzen zuständig. Insbesondere für Patienten mit Migrationshintergrund, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift nicht sicher beherrschen, stehen die Migrantenambulanzen der LVR Klinik Langenfeld und ihre Aussenstellen für die Behandlung zur Verfügung.

Aktuelles

Schmerzkonferenzen für Ärzte

Die Termine für das Jahr 2021:

jeweils montags von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Termin Thema

Ggf fallen die Termine wegen der aktuellen Corona Beschränkungen aus. Wir werden Sie auf dieser Homepage rechtzeitig über Änderungen informieren !

18.01.2021 Welche Rolle spielt Vitamin D ? FÄLLT AUS

22.02.2021 Wann ist Cannabis/Cannabidiol richtig ? FÄLLT AUS

15.03.2021 Erste Erfahrungen mit den CRGP-Antagonisten/ CRGP-Rezeptorantagonisten FÄLLT AUS

19.04.2021 Wie gehe ich mit den Frustgefühlen meiner Patienten um ? FÄLLT AUS

03.05.2021 Analgetika und Antihypertensiva – Wechsel-und Nebenwirkungen FINDET IM SCHMERZZENTRUM KÖLN-NORD STATT

14.06.2021 Statine und Muskelschmerzen

23.08.2021 Karzinomschmerz – Therapie

20.09.2021 Nahrungsergänzung und Alterung – sinnvoll oder sinnlos ?

25.10.2021 Physiotherapie und Alter

15.11.2021 Aus Frankensteins Labor : Neuentwicklungen in der Schmerzbehandlung

Die Konferenzen finden ab dem 03.05.2021 statt im:

SchmerzZentrum Köln-Nord
Unnauer Weg 3
50767 Köln
Anmeldung für Patienten unter:
0221-355800710

(Patienten können nur vom behandelnden Arzt angemeldet werden. Arzt und Patient müssen bei der Konferenz anwesend sein)

Lernen Sie unser Team kennen

Die behandelnden Ärzte

Dr. med. Siegfried Arhelger
Dr. med. Siegfried Arhelger

Facharzt für Anästhesie
spezielle Schmerztherapie





Dr. med. Klaus Strick
Dr. med. Klaus Strick

Facharzt für Anästhesie
spezielle Schmerztherapie
Präventions- und Gesundheitsmedizin
Manuelle Medizin
Akupunktur
Aurikulomedizin
Biofeedback

Partnerlinks

Schmerztherapeuten NRW e.V.

Der Berufsverband der Schmerztherapeuten NRW e.V. vertritt die Interessen und Belange der schmerztherapeutisch tätigen Kolleginnen und Kollegen in NRW gegenüber Politik, Kassenärztlichen Vereinigungen Nordrhein und Westfalen, den Landesverbänden der Krankenkassen, den kommunalen Arbeitgebern im öffentlichen Gesundheitsbereich und den Klinikbetreibern.

zur Webseite

BVSD

Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland – BVSD e. V.
Der über seine Landesverbände bundesweit organisierte BVSD vertritt die berufspolitischen Interessen aller schmerztherapeutisch und in der Palliativmedizin tätigen Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten.

zur Webseite

smart-Q

smart-Q hat viele Farben: Allem voran steht unsere Software ISPC, die als ideale Lösung vielen AAPV-und SAPV-Teams, MitarbeiterInnen in Hospizen und Krankenhäusern in Deutschland tägliche Erleichterung bei der Palliativ-Dokumentation verschafft.

zur Webseite

mf-edv

Marc Friese Webdesign und Programmierung – bringt Ihre Firma ins Internet.

zur Webseite